Banner Danke für Ihre Hilfe

Aus 25 Jahren Engelbaum Weihnachtsaktionen hier auszugsweise einige Dankbriefe.

Hier ein besonderer Dankbrief aus den Vorjahren

Ich habe heute für meine behinderte Enkelin Jessica, die ich vor 2 Monaten aus dem Pflegeheim zu uns in die Familie geholt habe, ein Weihnachtsgeschenk von Engelbaum bekommen. Ich war so berührt von dieser Geste dass ich in tränen ausgebrochen bin. Ich möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken. Vorgestern hat meine Jessica nach dem Abendgebet mich gefragt, „Oma, hat Gott mich auch Lieb“, es hat mir fast das herz zerrisssen. Das kleine Geschöpf Gottes, von der Mutter verstoßen und der Vater im Gefängnis glaubt an Gottes Liebe und heute kam das Paket mit dem Beweis das Gott an sie denkt, dass sie nicht alleine auf dieser großen grausamen Welt ist. Ich möchte allen einen großen dank aussprechen die uns so viel liebe und aufmerksamkeit geschenkt haben. Ich weis nicht wer uns angemeldet hat aber es hat für uns eine sehr große Bedeutung, das wir nicht alleine sind mit dem Leid was uns zugestoßen ist. Ich möchte mich auch im Namen meiner Enkelin bei allen und für alles Bedanken.

Danke das so eine Antwort auf ihre Frage gekommen ist,
Danke für das Leuchten in ihren Augen,
Danke für die Hoffnung, die sie in ihr erweckt haben.

Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachten, bleibt alle gesund. Solange es solche Menschen gibt, lebt auch die Hoffnung dass das Gute doch immer über dem Bösen stehen wird.

Vielen, Vielen Dank. Eine dankbare Oma und Jessica.

Hallo alle zusammen,

ich möchte Ihnen mal ein ganz großes Lob aussprechen. Meine Tochter ist nun seit Samstag wieder zu Hause und ich muss sagen, sie ist sehr entspannt, erzählt viel positives aus dem Camp und ihr hat es richtig gut gefallen. Ich möchte mich für Ihren Einsatz und für die super gute Organisation bedanken. Sie geben den Kindern so viel und das ist unbezahlbar.

Eine dankbare Mutti aus Niedersachsen

Vielen, vielen Dank

das Sie es ermöglicht haben, das meine beiden Söhne trotz meiner Inhaftierung, ein Geschenk in meinem Namen bekommen konnten. Das ist auch für mich das schönste Geschenk zu Weihnachten, wenn meine beiden Kinder etwas bekommen, was ihnen ein Lächeln auf ihr Gesicht zaubert. Nochmals vielen Dank. Und ich wünsche Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.

Peter ST. JVA Bautzen (Sachsen)

Allerherzlichsten Dank

In dem o.a. Schreiben und der damit verbundenen Information über die in meinem Namen von Ihnen zugesendeten Geschenke lasse ich Sie hiermit wissen, daß ich Ihnen meinen allerherzlichsten Dank entgegenbringen möchte.Dankbar bin ich dafür, daß Sie anderen Menschen durch Ihre praktische Hilfe in einer Zeit des kaputten Lebens eine Unterstützung geben.

St.P. aus Bautzen (Sachsen)

Vielen Dank

Als erstes möchte ich die Gelegenheit nutzen, um mich ganz sehr bei Ihnen zu bedanken. Sie haben es möglich gemacht, daß mein Sohn auch ein Geschenk von seiner Mutti hatte. Durch Ihre Hilfe machen Sie es gefangenen Frauen möglich, Ihren Kindern zu Weihnachten auch eine Freude zu machen.

B.M. aus Stollberg (Sachsen)

Herzlichen Dank

Hinter den Geschenken für meine Kinder steht – unscheinbar und doch sooo wertvoll- ein Stückchen Eigenständigkeit und wahrscheinlich auch Selbstwert. Dafür möchte ich Euch herzlichst danken.

N.L. aus Geldern (NRW)

Herzlichen Dank

Wir, meine Frau, meine Kinder und ich, möchten uns recht herzlich bei Ihnen bedanken.Es war wirklich nicht nur schön, sondern auch ein richtiges Weihnachtsgeschenk für unsere Kinder. Wir bedanken uns sehr bei Ihnen. Wir denken das es für jeden eine sehr schöne Sache war und durch Ihre Hilfe unsere Kinder Weihnachten feiern konnten, bzw. ein Weihnachtsgeschenk erhalten haben.

K.S. aus Werl   (NRW)

Hiermit möchte ich mich aus ganzem Herzen bei Ihnen bedanken,

das Sie es ermöglichten, daß mein Kind ein Geschenk zu Weihnachten bekommen konnte.

O.M. aus Schwerte (NRW)

Auf diesem Weg möchte ich mich ganz herzlich für Ihr Engagement bedanken,

mit dem Sie Gefangenen und ihren Familien helfen. Ich habe mich sehr darüber gefreut, daß Sie meinen Kindern eine Weihnachtsfreude bereitet haben. Es ist schön zu wissen, daß es noch Menschen gibt, die sich uneigennützig für andere einsetzen und Freizeit und materielle Mittel zur Verfügung stellen, um Freude zu bereiten.

E.M. aus Mannheim (Baden-Württemberg)

Vielen Dank für die Geschenke,

sie haben große Freude bereitet.Herzliche Grüße und alles Gute, Gottes Segen.

E.K.aus Dormagen (NRW)

Vielen Dank

Wir bedanken uns hiermit für das mit Liebe geschickte Paket. Ein toller Schneeanzug, den wir dringend gebraucht haben.

Fam. Sch.  (NRW)

Besonderen Dank für Ihre Zuwendung,

die Sie unseren beiden Kindern haben zukommen lassen.
Beide haben sich darüber gefreut und ich soll herzlich dafür danken und gleichfalls ein frohes und gesegnetes Weihnachten, sowie ein gutes Neues Jahr wünschen.

Nochmals herzlichen Danke  H.V.

Herzlichen Dank

Wieder einmal hat es geklappt und ich wurde bei Eurer Engelbaumaktion berücksichtigt. Ich möchte mich auf diesem Wege recht herzlich bei Euch dafür bedanken. Fürs Neue Jahr alles Gute- liebe Grüße

N. aus Geldern (NRW)

Auf diesem Weg möchte ich danke sagen für Ihre Hilfe zu Weihnachten,

die durch Sie gegebene Möglichkeit hat mir wirklich was bedeutet, nochmal Danke dafür. Ich wünsche mir, daß Sie auch weiterhin den Sinn in Ihrer Arbeit sehen, leider ist es jemandem wie mir nur möglich danke zu sagen.

F.B. aus Werl (NRW)

Herzlichen Dank

Ich möchte mich bei Ihnen und dem Engelbaumteam, im Namen meines Sohnes Felix von Herzen für das Weihnachtsgeschenk bedanken. So konnte mein Sohn ein Geschenk zu Weihnachten in Empfang nehmen und spüren, wenn auch sein Papa im Moment unerreichbar fern ist, daß sich dennoch Menschen liebevoll um ihn sorgen und ihm Freude bereiten möchten. Ein Sonnenstrahl in sein kleines Herz, in dunkler Zeit, ganz sicher.

J.P. aus Bautzen (Sachsen)

Wir danken Ihnen ganz herzlich für die Grüße und Geschenke zum Christfest.

Sie haben uns große Freude bereitet. Wenn möglich würde ich sie gerne in Ihrer Arbeit unterstützen, allerdings ist dies mit finanziellen Mitteln nicht möglich.

Liebe Mitchristen,

vielen herzlichen Dank für Euer „Engeldienstpaket“.Es ist bei Kevin und auch bei uns als Dauerpflegeeltern sehr gut angekommen! Die Geschichte vom 8-jährigen Jonathan diente mir sogar als Grundlage für eine gute Kinderstunde. Vielen Dank !!!

K.aus Werdau (Sachsen)

Mit sehr großer Freude habe ich heute Ihre Post erhalten.

Vielen Dank dafür, das Sie meiner Tochter ein Weihnachtsgeschenk geschickt haben. Ich hätte nie gedacht, das es noch Menschen gibt, die für andere Menschen da sind. Seitdem ich in der JVA bin, habe ich zum ersten Mal in meinem Leben eine Bibel in der Hand gehabt, und gehe auch jeden Monat in die Stunde. Es ist für mich eine Erfahrung, die mich sehr bereichert hat. Ich verspreche Ihnen auch, das ich Sie nach meiner Entlassung unterstützen werde. Vielen Dank für alles, was Sie für mich getan haben.

H.M. aus Volkstedt (Sachsen-Anhalt)

Ich möchte mich vorweg bei Ihnen recht herzlich bedanken,

daß Sie mir die Möglichkeit geben, durch Ihre Hilfe, meinen Kindern zu Weihnachten ein kleines Geschenk zu senden. Für mich bedeuted das in meiner Situation hier sehr viel. Denn da ich in Scheidung lebe, meine Kinder auf Grund dessen seit Monaten nicht mehr gesehen habe, keine Familie, bzw. Verwandte mehr habe, bedeuted mir Ihr Angebot der Hilfe sehr viel und lässt einen kleinen Hiffnungsschimmer im Dunkeln bei mir innerlich erglühen. Deshalb meinen innigsten Dank aus ganzem Herzen an Ihnen zu dessen ich noch fähig bin.

G.K. aus Schwäbisch Hall (Baden-Württemberg)

Ich möchte mich für die jahrelange Betreuung durch Ihren Verein bedanken.

Meine Kinder waren immer mit den Geschenken zufrieden und haben sich riesig gefreut. Danke für alles

M.P. aus Bautzen (Sachsen)

Herzlichen Dank

Für Ihr sorgfältig ausgewähltes und liebevoll verpacktes Weihnachtspäckchen möchte ich mich im Namen meiner ganzen Familie sehr herzlich bedanken ! Für Ihre weitere Arbeit wünsche ich Ihnen alles Gute und Gottes reichen Segen!

H.Sch. Le Quartier

Eine Mutter von 4 Kindern sagt Danke !

Liebes Team vom Engelbaum Weihnachtsdienst,
ich möchte Euch allen hiermit danken und ein „ewiges Vergelt’s Gott“ sagen. Ich habe mich am meisten gefreut, als ich sah, mit wieviel Mühe und „Liebe“ die Pakete für die Kinder zurechtgemacht wurden. Es war nicht nur einfach das Geschenk, sondern auch Süßigkeiten und andere Beigaben im Paket. Obwohl die Kinder wissen, dass es ein Weihnachtsdienst ist, der dies alles veranlaßt und besorgt, ist es für die Kinder doch ein Geschenk „von ihrem Papa“. Dies schlägt eine Brücke zwischen den Kids und ihrem Vater, die sie jetzt nicht bemerken und auch nicht verstandesgemäß einordnen können, aber wenn sie älter sein werden, werden sie es verstehen können. Da der Vater meiner Kinder ja aus ihrem Verfügungsbereich weg ist (aus diesem visuellen Bereich) kann für die Kinder der Grad der Liebe oftmals nur an materiellen Dingen gemessen werden. Und dazu helfen Sie, dass die Kinder trotz der Entfernung merken, mein Papa hat mich lieb und denkt an mich. Den Beweis halten sie dann in ihren Händen. Ein Geschenk ihres Vaters.

Die „Wunden“ der Kinder, welche ein Elternteil „verloren“ haben (durch was auch immer) sind so groß und fangen immer an zu „bluten“, und so oft „schreien“ die Kinder lautlos und unbewusst nach dem, der nicht oder nicht mehr erreichbar ist. Oft genug steht man als Mutter selber „ohnmächtig“ daneben. Ohnmächtig und starr, weil man selber so oft mit Einsamkeit, Verzweiflung, Wut, Hass, Verlassenheit und Überforderung dasteht, und man als Mutter keine Brücke zwischen den Kindern und ihren Vater schlagen kann, weil einen Obengenanntes einfach regungslos, gefühlskalt und verbittert werden lässt und man nicht die Kraft hat, die Liebe, welche die Kinder zum anderen Elternteil haben (trotz allem) einfach fließen zu lassen und rüberzubringen.

Da ist es gut, dass es ihren Dienst gibt, bei dem die Kinder der Betroffenen so ein bisschen „heile Welt“ verspüren dürfen. Zumindest 1 x im Jahr. Zusätzlich bin ich auch noch froh, weil es für mich auch eine finanzielle Entlastung ist.

Ich weiß nicht, ob Sie mich verstehen können, aber ich bin froh, dass es ihren Dienst gibt und sage nochmals Danke. Ich wünsche Euch allen ein fröhliches und gesegnetes Weihnachtsfest. Frau K.

Liebes Team von Engelbaum,

vor einigen Tagen sah ich Ihren Aushang mit der Einladung zum Engelbaum-Projekt hier in der Justizvollzugsanstalt. Ich bin seit 20 Monaten in Haft und habe noch ein knappes Jahr vor mir. Da mein Mann vor 5 Jahren verstorben ist, bin ich alleinerziehend. Nur durch engagierte Menschen wie Sie ist meinen Kindern ein Heim oder Pflegefamilie erspart geblieben…..Natürlich ist auch das Geld sehr knapp, weshalb ich mich ganz herzlich bei Ihnen für Ihren Einsatz und ihre Menschlichkeit bedanken möchte. Durch solche Aktionen wie Engelbaum fühlt man sich auch hier ein wenig mehr als Mensch.

Vielen Dank
Eine dankbare Mutti aus der Justizvollzugsanstalt Bielefeld

Hallo Engelbaum, ich bin Ihnen sehr dankbar dafür,

das sie meinen Kindern so schöne Geschenke gemacht haben. Ich kann garnicht in Wort fassen, wie gut ich das finde, das sie mir in dieser Situation helfen. 100000…. Dank für ihre Hilfe. Machen sie weiter so, es gibt im Knast viele Leute, die ihren Kindern garnicht oder nur eine Schokolade oder so zu Weihnachten schicken können. Ich wünsch ihnen sehr sehr schöne Weihnachten!!!

Dank Eduardo D. JVA Meppen (Niedersachsen)

Herzlichen Dank

Ich möchte mich herzlich bedanken, das was Sie für mich getan haben, das kann ich in Worten gar nicht ausdrücken. Auch glaube ich, meine Kinder werden sich sehr gefreut haben.

B.B. aus Stalburg  (Sachsen)

Ich finde es riesig das es solch einen Verein gibt wie Euch.

Nochmals vielen Dank für die lieben Weihnachtsgeschenke an meine Kinder und sie haben sich sehr darüber gefreut. Auch vielen Dank von meiner Frau an Euch. Macht so weiter, es gibt viele Gefangene, die Ihren Kindern zu Weihnachten nichts schenken können.

H-P.P aus Geldern (NRW)

Das war für meine Frau eine Freude,

daß mein Kind ein Geschenk in meinem Namen zugeschickt kriegte. Ich wollte mich bedanken, daß noch jemand an uns Gefangene und an unsere Familie denkt.

H.B aus Münster (NRW)

Ich möchten Ihnen hiermit für die Geschenke danken,

die Sie den Kindern über das Projekt „Engelbaum“ zukommen ließen. Sie haben den Kindern und auch uns damit mehr als nur eine kleine Freude gemacht.Anders hätte mein Mann Ihnen gar nichts schenken können.

B.P. aus Lüdenscheid (NRW)

Herzlichen Dank

In der Kirche beim Gemeindeabend hatte ich es ja schon angesprochen, daß ich mich im Namen meiner Ehefrau und mir, mich für das Weihnachtsgeschenk für unsere Tochter bedanken möchte. Heute komme ich dazu und möchte mich bei allen, die damit zu tun haben herzlich bedanken.

W.N. aus Werl (NRW)

Herzlichen Dank

Ich habe im letzen Jahr an Eurem Projekt Engelbaum teilgenommen und Dank Eurer Hilfe hat mein Sohn Nico ein Wahnsinns Weihnachtspaket bekommen. Damit habt Ihr mir, aber hauptsächlich Nico eine ganz große Freude gemacht, wofür ich mich hiermit nochmals herzlich bedanken will.

H.D.aus Bruchsal (Baden-Württemberg)

Herzlichen Dank

Ich habe ihre Weihnachtsgeschenke hier bekommen und möchte mich von Herzen bei Ihnen bedanken, auch im Namen meiner Kinder, die sich am Heilig Abend, Dank Ihrer Hilfe und Bemühungen, freuen dürfen. Ich werde Ihnen nach den Weihnachtstagen noch mal schreiben und meine Kinder malen ein Bild für Sie. P.Sch. aus Willich (NRW)

Herzlichen Dank

Hiermit möchte ich mich ganz herzlich bei dem ganzen Engelbaumteam für die Gaben an meine Kinder bedanken und dafür, daß Sie Ihnen ein schönes Weihnachtsfest ermöglicht haben.

P.M. aus Kassel (Hessen)

Ich möchte mich herzlichst bei Ihnen für Ihre Mühe bedanken,

daß Sie meine Kinder so lieb beschenkt haben. Hoffentlich konnten und können Sie meine beiden Lieblinge an den Geschenken erfreuen, vor allem an dem kommenden Weihnachtsfest. Für meine Frau und mich wird es nicht so viel Freude bringen, ich werde das Fest in meiner Zelle verbringen, mit der Bibel und einer Tasse heißen Tee. Dennoch möchte ich mich bei Ihnen nochmals von Herzen bedanken, vor allem für die wärmenden und herzlichen Zeilen. Ich wünsche Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Neues Jahr.

M.F. aus Mannheim (Baden-Württemberg)

Wertes Engelbaumteam!

Nicht Sie, sondern ich muß mich bei Ihnen bedanken, da Sie meinen Kindern zu Weihnachten eine Freude bereitet haben. Ein bißchen komisch ist mir dabei schon zumute, da ja letztendlich völlig Fremde mir helfen, meinen Kindern zu Weihnachten etwas zu schenken. Meinen aufrichtigen Dank dafür!

A.R. aus Bautzen (Sachsen)

Heute möchte ich mich recht herzlich für die Weihnachtsgeschenke,

welche Ihre Hilfsorganisation an meine Kinder sandte, bedanken. Die Geschenke waren rechtzeitig zum Fest eingetroffen. Wie mir meine Frau im letzten Gespräch mitteilte, haben sich die Kinder sehr gefreut. Da meine Frau zur Bescherung intensiv fotografierte, konnte auch an der Freude der Kinder etwas teilhaben. Ich bin sehr froh, daß es solche christlichen Menschen wie Sie gibt, die sich engagieren um uns in so einer schlechten Lage zu helfen.

E.F. aus Bautzen (Sachsen)

Vielen Dank

Heute möchten wir uns, mein Sohn und ich endlich für das wunderschöne Weihnachtsgeschenk bedanken. Mein Sohn hat sich sehr über die Überraschung gefreut, vor allen Dingen darüber, daß sein Vater an ihn gedacht hat. Ich finde es Ihre Idee und Ihre Einrichtung sehr gut. Es ist sehr schön, daß Sie den Kindern helfen, deren Väter auf die schiefe Bahn gekommen sind. Es ist ohnehin sehr schwer für die Kinder, wenn sie Ihre Väter so lange nicht sehen können. Umso schöner ist es, wenn sie das Gefühl haben, daß sie Ihre Väter nicht vergessen haben und an sie denken.

K.und M.aus Dresden (Sachsen)

Herzlichen Dank

Nochmals ganz herzlichen bedanken möchte ich mich für Ihre Engelbaumaktion. Meine Kinder freuten sich sehr. Mir selbst wäre es finanziell nicht möglich gewesen, meine Kinder zu beschenken.

M.D.aus Mariazell (Baden Württemberg)

Vielen Dank

Auf diesem Weg möchte ich mich, auch im Namen meiner Frau bei Ihnen bedanken für das Geschenk zu Weihnachten. Damit haben Sie nicht nur meinen Kindern eine Freude bereitet, sondern auch mir. Mir bedeutet es sehr viel, da ich aus finanziellen Gründen nicht in der Lage bin, ihnen ein Geschenk zu Weihnachten zukommen zu lassen. Ich habe meinen Kindern die Anträge für Mädchen-Freizeit und Indianer-Freizeit zugeschickt, und hoffe, sie machen davon Gebrauch.

B. aus Suhl-Goldlautern (Thüringen)

Riesige Freude

Ich habe Ihren schönen Brief vor kurzem erhalten und mich darüber gefreut. Meine Frau hat mir schon gesagt, daß Sie an unsere Kinder Winterjacken und andere Sachen geschickt habt. Sie haben sich riesig gefreut.

C.I. aus Koblenz (Rheinland-Pfalz)

Herzlichen Dank

Sie haben unserem Sohn schon zweimal ein schönes Geschenk geschickt. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

C.K. aus Moers-Kapellen (NRW)

Pin It on Pinterest